Helfen in der Krise: Mit jeder Bestellung unterstützen Sie Flüchtlingskinder in Nürnberg

  • Apr, 14 , 20
  • Edda Mammen

Eine Kundin vom M-Shop hat mich darauf aufmerksam gemacht. Einfach im Internet bestellen, was man braucht? Das können nicht alle!

Jeder ist von den Einschränkungen, die die Corona-Krise mit sich gebracht hat, betroffen. Doch auch im Ausnahmezustand gelingt es uns die Sachen, die wir brauchen, zu beschaffen. Für manche Menschen ist das nicht selbstverständlich. Wie muss es denen gehen, die erst vor Kurzem zu uns gekommen sind und noch nicht wirklich Fuß gefasst haben? Flüchtlinge, die in Deutschland Zuflucht gefunden haben, sind noch schlechter auf die aktuelle Situation vorbereitet als wir. Eine fremde Kultur, eine fremde Sprache und die ungewohnte Infrastruktur. Das betrifft zum Beispiel auch das Einkaufen im Internet. Für viele Bewohner der Flüchtlingsheime sind die Hürden zu groß, um das Online-Angebot entsprechend nutzen zu können. Davon sind insbesondere die Kinder betroffen.

Die Frau, mit der ich sprach, ist Lehrerin in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in der Vogelweiherstraße/Frankenstraße Nürnberg. Dort leben zurzeit etwa 150 Kinder aller Altersstufen. An Unterricht ist natürlich seit Wochen nicht mehr zu denken. Trotzdem sollen die Kinder im Nürnberger Flüchtlingswohnheim Beschäftigung und so viel Abwechslung wie möglich bekommen.

Kurzerhand ist diese Aktion entstanden.

Für jede Bestellung die bis zum 25.04.2020 in unserem Online-Shop eingeht, spenden wir ein Malbuch von TESSLOFF-Verlag an die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in der Vogelweiherstraße in Nürnberg. Helfen Sie mit und tun Sie mit Ihrer Bestellung etwas Gutes in dieser schweren Zeit. Diese Aktion findet mit dem Einverständnis des Betreibers der Gemeinschaftsunterkunft statt.

Malbücher vom TESSLOFF-Verlag für die Spendenaktion für Flüchtlingskinder in Nürnberg

Kommentar hinterlassen