Nürnberger Lifestyle im Postkartenformat von DAS STADTMAGAZIN

  • Jun, 19 , 20
  • Edda Mammen

Carolin Renghart ist die Macherin von DAS STADTMAGAZIN. Ein Magazin, dass Geschichten aus dem Herzen unserer Stadt Nürnberg erzählt. Nicht nur über Lebkuchen, Bratwurst, Schäuferla und Burgmauer, sondern über Menschen die hier leben. Das ist der moderne Nürnberger Lifestyle! Caro und ihr Team haben nun ihrem Maskottchen Anne-Marie eine ganze Design-Serie gewidmet.

Und wie DAS STADTMAGAZIN auf das Hühnchen kam, erzählt uns Caro im Interview.

Ein Huhn begleitet den Leser mal mehr, mal weniger durch DAS STADTMAGAZIN. Was hat es denn mit diesem Huhn auf sich? Gibt es da eine Geschichte dazu?

Klar gibt es da eine Geschichte. Zuerst einmal halte ich Hühner in meinem Garten – in meinen Augen die besten Haustiere der Welt. Und Christiane – unsere STADTMAGAZIN-Grafikerin, -Zeichnerin, -Schönmacherin – liebte schon immer das Federvieh. Das mal als Ausgangspunkt. Als Christiane und ich dann Mitte letzten Jahres begonnen haben, DAS STADTMAGAZIN zu konzipieren und aufzubauen, tauchte da plötzlich ein Huhn auf. Christiane hatte es einfach mal gezeichnet und auf ein paar Seiten platziert. Es war so als „Ich geb‘ meinen Senf in Sprechblasen dazu“- Idee gedacht. Also so eine Art „Kommentar-Huhn“. Das fand ich klasse. Und so durfte es bleiben, wurde schnell ein Teammitglied.

Hühner in Nürnberg - Das Stadtmagazin hat Postkarten mit schlauen Sprüchen rausgebracht

Huhn und Stadt und Magazin – geht das zusammen?

Dieser Frage haben wir uns keine Sekunde gestellt, denn für uns war klar: „Na logisch passt das!“ Klar, typischer sind Agenturhunde, oder Verlagskatzen oder vielleicht auch mal ein Papagei. Ein Huhn ist schon nicht so „salonfähig“. Aber genau deshalb passt es zu uns, zu DAS STADTMAGAZIN: Wir sind nicht „Schickimicki“ oder VIP. Wir möchten das Leben und die Menschen abbilden – so wie sie sind und so wie sie allesamt unsere Stadt bereichern. Dafür steht DAS STADTMAGAZIN, und eben auch unser Hühnchen.

Und jetzt habt ihr Hühnchen-Postkarten gemacht?

Ja genau. Unser Hühnchen hat einfach so viel zu sagen, dass es nun nicht mehr nur im Magazin quasselt, sondern auch auf Karten. In vielen Situationen hat man jetzt das Hühnchen mit dem passenden Spruch parat. Ob zum Verschenken oder einfach für sich selbst zum Aufhängen und Sammeln.

Wieviele Hühnchen-Motive gibt es denn?

Wir haben jetzt erstmal 20 unterschiedliche Karten herausgebracht. Aber eigentlich haben wir gefühlt noch 100 weitere Ideen auf Halde. Unser Hühnchen ist in seinem Redefluss nicht zu bremsen und ehrlicherweise Christiane und ich auch nicht. Alle Motive zeichnet Christiane selbst und wir lieben es einfach unser Hühnchen auf diese Art lebendig werden zu lassen und ihm so eine Stimme zu geben.

Hier kannst du im DAS STADTMAGAZIN stöbern.

Die exklusive Postkarten-Serie mit dem Hühnchen zum Verschenken und Sammeln ist ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich:

              

Kommentar hinterlassen